CES 2012: Sonomax Eers Rebranding kommt direkt aus Compton


LAS VEGAS - Mit seiner eckigen Brille, Richard Bransons Haarschnitt und seinem Quebec-Akzent könnte Nick Laperle nicht sofort jemanden treffen, der mit der Gangster-Rap-Gruppe NWA vertraut ist

Aber der Geschäftsführer von Sonomax Technologies Inc. zählt jetzt zu den Gründungsmitgliedern von NWA, Arabian Prince (eigentlich KR Nazel), als sein Kreativdirektor und Markenbotschafter.

Für Sonomax ist die Hinzufügung von Arabian Prince zu dem kleinen Kopfhörerhersteller in Montreal das Herzstück seiner Markenaufbau-Strategie in Nordamerika, da das Unternehmen seine "Eers" -Linie mit maßgeschneiderten Kopfhörern in den Mainstream bringen möchte.

Obwohl der kalifornische Rapper skeptisch war, als er den Geschäftsmann in Montreal zum ersten Mal traf, sagte Herr Nazel, dass er sich entschieden habe, in das Unternehmen einzusteigen, nachdem er Sonomax 'maßgeschneidertes Kopfhörersystem in San Francisco getestet hatte.

"Ich war hin und weg", sagte Herr Nazel in einem Interview bei einer Presseveranstaltung, um die Internationale Unterhaltungselektronik-Show in Las Vegas am Sonntagabend zu eröffnen.

"Ich war in den letzten 30-Jahren auf der Bühne und habe Musik gemacht, und ich habe jede Menge Kopfhörer. Die Leute geben sie mir die ganze Zeit. Aber als ich die Technologie gesehen habe, habe ich zu Nick gesagt, Mann, du hast hier einen Treffer. "

In der Tat war es Herr Nazel, der dem Unternehmen vorschlug, den Namen der Produktform "Sculpted Eers" einfach in "Eers" zu ändern.

"Menschen haben kurzfristige Erinnerungen, aber jeder hat Ohren", sagte er. "Sehr einfach. Wir müssen ihnen nur sagen, wie man es buchstabiert und ihnen zeigen, wie es funktioniert. Wir wollen das zu den Massen bringen ... zu einer globalen Marke machen, denn jeder verdient eine großartige Passform und großartig klingende Kopfhörer. "

Natürlich ist Arabian Prince keineswegs der erste Rap-Star, der sich als Sprecher einer Kopfhörer- oder Lautsprecherfirma meldet. Tatsächlich ist er nicht einmal das erste Mitglied der NWA.

Das wohl berühmteste Mitglied der NWA, Dr. Dre, hat seit einigen Jahren Monster Cable's Kopfhörer "Beats" benannt. Rapper 50 Cent wird dieses Jahr auf der CES in Las Vegas sein, um seine eigene Kopfhörerlinie zu präsentieren.

Auf der CES Unveiled-Veranstaltung, auf der Sonomax seinen maßgeschneiderten Kopfhörer für Blogger und Fernsehteams vorstellte, war Rohan Marley, der Sohn der verstorbenen Reggae-Legende Bob Marley, dabei, die neuesten Lautsprecher und Kopfhörer aus dem Hause Marley zu zeigen.

Die "SonoFit" -Technologie hinter Sonomax's maßgeschneiderten Kopfhörern ermöglicht die Herstellung von Ohrstöpseln, die an die Form ihres Innenohrs angepasst sind.

Eine Reihe von Eers-Kopfhörern, die auf der diesjährigen CES mit dem Innovationspreis für die besten Kopfhörer ausgezeichnet wurden, wird mit einem speziellen Kit geliefert, das es dem Benutzer ermöglicht, die Ohrhörer in ihr Ohr zu stecken und Silikon in den Ohrstöpsel zu injizieren die Form des Ohrs des Benutzers.

Im vergangenen Jahr verkaufte Sonomax seine Kopfhörer an Flughäfen in den Vereinigten Staaten. In vielen Fällen konnten Benutzer an einer Station sitzen und ihre Kopfhörer an ihre Ohren anpassen, während sie auf einen Flug warteten.

Nun, dank eines Abkommens mit The Source in Kanada, hofft Herr Laperle, dass die Kanadier ihre eigenen Eers-Kits kaufen und nach Hause mitnehmen werden, um eigene Kopfhörer zu kreieren. Außerdem möchte das Unternehmen Partnerschaften mit anderen Kopfhörerherstellern eingehen, um die SonoFit-Technologie in ihre Produkte zu integrieren.

Verwandte Artikel

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!