Chinas IPO-Markt der weltweit größte trotz Einbruch


SHANGHAI - China blieb der weltweit größte IPO-Markt in 2011, auch wenn die Gesamtmittel aufgrund der weltweiten wirtschaftlichen Unsicherheit im Vergleich zum Vorjahr zurückgingen, was die Verlagerung der Finanzkraft von West nach Ost unterstreicht.

Chinesische Unternehmen sammelten im vergangenen Jahr 286.1 Milliarden Yuan ($ 45.5 Milliarden) durch Börsengänge in Shanghai und Shenzhen 41 Prozent weniger als in 2010, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC). Dennoch überschattet China die USA und Hongkong in Bezug auf IPO Fundraising.

PwC prognostizierte, dass Chinas IPO-Markt in 2012 auf dem gleichen Niveau bleiben würde und 270-300 Milliarden Yuan aufbringen würde, auch wenn der Markt mit Gegenwind, einschließlich einer schwachen Investorennachfrage und Preisvolatilität, konfrontiert ist.

"Viele chinesische Unternehmen bereiten sich auf IPOs vor und warten auf den richtigen Zeitpunkt, um an die Börse zu gehen", sagte Frank Lyn, PwC China Market Leader, zu einer Pressekonferenz.

"IPOs in Shenzhen ... werden weiterhin in 2012 aktiv sein", sagte er und fügte hinzu, dass der IPO-Markt von Sektoren wie Industrieprodukten, Einzelhandel, Konsumgüter und Dienstleistungen sowie Finanzdienstleistungen angetrieben werden wird.

Chinas IPO-Markt, in dem 282 insgesamt in 2011 notiert war, hatte sich aufgrund eines schwachen Aktienmarktes, der 22-Prozent einbüßte, aufgrund wachsender wirtschaftlicher Unsicherheit und der anhaltenden Schuldenkrise in der Eurozone vom Vorjahr abgekühlt.

Eine Reihe von Unternehmen haben ihre Börsengänge verschoben oder ihre Fundraising-Ziele aufgrund der schwachen Nachfrage gesenkt, während 27 Prozent der neu gelisteten Unternehmen im letzten Jahr am ersten Handelstag unter ihrem IPO-Kurs notierten.

"Es ist vernünftig, dass sich der IPO-Markt nach dem Platzen in 2010 abkühlt", sagte Jean Sun, Partner bei PwC China.

Dennoch war Chinas IPO-Markt im vergangenen Jahr mit 286 Milliarden Yuan der größte der Welt. Hongkongs IPO-Markt hat im gleichen Zeitraum 220.7 Milliarden Yuan (1,9 Milliarden Euro) aufgestockt, während der US-Markt 224.3 Milliarden Yuan wert war, so PwC.

China war auch der größte IPO-Markt der Welt in 2010, als sich die Zahl der chinesischen Börsengänge gegenüber dem Vorjahr auf 349 mehr als verdreifachte, während sich die Anzahl der IPO-Mittel auf 488.3 Milliarden Yuan mehr als verdoppelte.

© Thomson Reuters

Verwandte Artikel