Fünf tickende Zeitbomben in deinem Willen


Ihr Wille könnte bestimmte Fallstricke enthalten, die große Probleme verursachen können. Nun, nicht für dich, weil du tot bist - aber für deine Lieben. "Ich bin sehr besorgt über die tickenden Zeitbomben, die ich in Testamenten sehe", sagt Les Kotzer, ein Rechtsanwalt in Thornhill, Ontario. "Du willst kein Rezept für einen Familienalbtraum hinterlassen."
Herr Kotzer teilte fünf allgemeine Probleme, die er in den Willen sieht:

1. Do not DIY. Vorsicht vor hausgemachten Willen. Wills sollte auf Ihre Situation zugeschnitten sein. Herr Kotzer sagt, dass er generische Testamente gesehen hat, die aus dem Internet heruntergeladen, nicht unterzeichnet oder nicht ordnungsgemäß bezeugt wurden oder nur in den USA relevant sind. "Jede Provinz hat ihre eigenen Gesetze, wenn es um Testamente geht", sagt Kotzer.

2. Aktualisieren Sie Ihr Testament. Wenn du deinen Willen vor Jahren erschaffen hast, ist der Executor, den du genannt hast, noch am Leben? Hast du ein Backup, wenn sie stirbt? Hast du auch den Willen gemacht, bevor deine anderen zwei Kinder geboren wurden und sie nicht genannt werden? Stellen Sie sicher, dass Ihr Wille auf dem neuesten Stand ist.

3. Erstelle keine falschen Erwartungen. "Wenn ich Mary meinen Diamantring überlasse, wenn dieser nicht mehr existiert, wenn er verloren oder gestohlen wurde, ist es Zeit, deinen Willen zu ändern, damit Mary dieses Geschenk nicht erwartet", sagt Herr Kotzer.

4. Passen Sie auf Ihre Formulierung auf. Wenn Ihr Wille sagt, dass Sie Ihr Haus in der Bloor Street zu Ihrem Sohn verlassen und Sie in ein Haus in der Yonge Street ziehen, könnte das ein Problem verursachen. "Ein Wort könnte ein Problem sein", sagt Herr Kotzer. Zum Beispiel könnten Antiquitäten auf viele Arten definiert werden. Oder wenn Sie sagen, dass Sie Ihr Auto Ihrer Tochter überlassen, was ist, wenn Sie einen Lastwagen fahren? "Du wirst nicht hier sein, um zu erklären, was du in deinem Testament meintest. Sei sehr vorsichtig."

5. Wissen über spezielle Klauseln und Umstände. In Ontario zum Beispiel können Sie eine Klausel in Ihr Testament schreiben, die das Geld schützt, das aus einer Erbschaft gemacht wird, falls Ihr Kind und sein Ehepartner sich scheiden lassen. Oder wenn Sie ein Kind haben, das staatliche Leistungen bezieht, benötigen Sie eine spezielle Bestimmung in Ihrem Testament für Ihr Kind, sonst könnte sie von ihren staatlichen Leistungen abgeschnitten werden, sagt Kotzer.

Verwandte Artikel

en English
X