JC Penney heiß, Goldman nicht: Vialoux's Technische Uhr


JC Penney (NYSE: JCP) - $ 34.02 hat 0.2% hinzugefügt, nachdem Macquarie die Aktie von Neutral auf Outperform hochgestuft hat. Der Bestand hat ein positives technisches Profil. Der Zwischentrend ist gestiegen. Unterstützung ist bei $ 29.55. Die Aktie handelt über dem gleitenden 200-Tagesdurchschnitt und übertraf gestern den 50-Tagesdurchschnitt bei $ 32.96. Die Stärke gegenüber dem S & P 500 Index ist seit Mitte August positiv. Kurzfristige Momentumindikatoren sind überkauft. Saisonale Einflüsse sind im Januar neutral, werden aber im Februar positiv. Die bevorzugte Strategie besteht darin, die Aktie mit Schwäche auf den 50-Tagesdurchschnitt bei $ 32.96 aufzustocken

Anheuser-Busch (NYSE: BUD) - $ 60.39 fügte 0.7% hinzu, trotz einer Herabstufung der ING Group von Kaufen auf Halten. Der Titel hat ein positives, aber sich verschlechterndes technisches Profil. Der Zwischentrend ist gestiegen. Unterstützung ist bei $ 57.07. Die Aktie handelt über den gleitenden 50- und 200-Tagesdurchschnittswerten. Die Stärke gegenüber dem S & P 500 Index fiel jedoch Ende November negativ aus, und die kurzfristigen Momentumindikatoren sind von überkauften Niveaus abgekommen. Bevorzugte Strategie ist es, sich näher an die Unterstützung von $ 57.07 zu akkumulieren.

Goldman Sachs Group, Inc. (NYSE: GS) - $ 94.33 verlor 0.3%, nachdem Wells Fargo die Aktie von Outperform auf Market Perform herabgestuft hatte. Der Titel hat ein negatives technisches Profil. Der Zwischentrend ist gesunken. Der Support liegt bei $ 83.95 und der Widerstand liegt bei $ 117.61. Die Aktie notiert unter dem gleitenden 50- und 200-Tagesdurchschnitt. Die Stärke gegenüber dem S & P 500 Index ist seit Ende Juli negativ. Saisonale Einflüsse sind im Januar negativ. Kurzfristige Momentumindikatoren sind überkauft. Bessere Möglichkeiten gibt es anderswo.

Verwandte Artikel

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!