Loonie nähert sich 4-Wochenhoch


Der kanadische Dollar hat 2012 am Dienstag positiv aufgenommen und ist in fast vier Wochen gegenüber dem US-Dollar auf das stärkste gestiegen, da gute globale Wirtschaftsdaten und steigende Ölpreise die Anleger dazu veranlassten, Kanadas Währung aufzuladen.

Anzeichen für eine Verbesserung des Verarbeitenden Gewerbes in China und ein überraschender Rückgang der Arbeitslosigkeit in Deutschland erhöhten die globalen Aktien und den Euro, während steigende Spannungen im Golf im Nahen Osten Brent-Rohöl über $ 110 pro Barrel steigerten und Kanadas rohstoffgetriebene Währung weiter ankurbelten.

US-Aktienindex-Futures deuteten auch auf eine höhere Öffnung an der Wall Street hin, wobei der US-ISM-Index für das Verarbeitende Gewerbe im Dezember bei 10 am (1500 GMT) veröffentlicht wird, während das Federal Open Market Committee ein Protokoll vom Dez. 13-Meeting bei 2 veröffentlicht

Die Währung stieg auf bis zu $ ​​1.0080 gegenüber dem Safe-Haven-Greenback, oder 99.21 US-Cents, die beste seit Dezember 8.

"Es gibt eine gewisse Voreingenommenheit gegenüber dem kanadischen Dollar, die auf $ 100 plus Barrel Öl basiert", sagte Michael O'Neill, Vizepräsident des Devisenhandels bei RJOFX Canada.

US-Rohöl-Futures stiegen um mehr als $ 2 auf fast $ 101 pro Barrel.

"Kanada ist ein ziemlich kleiner Aufwärtstrendkanal, der seit Mitte Dezember auf der kurzfristigen Chart steht. Der Kanal bleibt bei C $ 1.0190 bis zum oberen Rand und C $ 1.0030 am unteren Ende intakt, so dass Kanada in diesem Bereich weiter nach oben klettern sollte ", fügte O'Neill hinzu.

Bei 9: 13 am (1400 GMT) lag der kanadische Dollar bei C $ 1.0102 gegenüber dem US-Dollar oder 98.99 US-Cent, gegenüber der nordamerikanischen Session am Freitag bei C $ 1.0170 gegenüber dem Greenback oder 98.33 US-Cent.

Die kanadischen Finanzmärkte waren am Montag für die Neujahrsferien geschlossen.
Kanada war in 10 ein mittelmäßiger Akteur unter den G2011-Währungen, nach 2.2-Prozent nach einer Achterbahnfahrt in der zweiten Jahreshälfte, in der die Stimmung durch Schlagzeilen über die europäische Schuldenkrise beeinträchtigt wurde. In 2010 hatte der kanadische Dollar einen 5.7-Gewinn gegenüber dem Greenback.

"Der USD / CAD ist kurz davor, eine bärische Trendumkehr unter 1.0171 zu registrieren, da die Risikohintergrundfirmen mit dem Beginn des neuen Jahres beginnen", sagte George Davis, leitender technischer Analyst bei RBC Capital Markets, in einer Mitteilung an die Kunden US-Dollar-Unterstützung bei C $ 1.0051.

Die kanadischen Anleihekurse fielen über die gesamte Zinskurve, was auf fallende US-Treasuries im Dünnhandel zurückzuführen war.

Die zweijährige Anleihe verlor 7 Canadian Cents und erzielte 0.986-Prozent, während die 10-Year-Anleihe 27 Canadian Cents rutschte, um 1.974-Prozent zu erzielen.

© Thomson Reuters

Verwandte Artikel

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!